Trainerausbildung – Übungsgruppenleiterausbildung - Mantrailer Köln

Trainerausbildung / Übungsgruppenleiterausbildung

Gemeinsame Inhalte:

  • Geruch (Entstehung, Entwicklung, Verbreitung)

  • Wetter (Einfluss auf den Geruch)

  • Weitere, den Geruch beeinflussende Faktoren

  • Geruchssinn des Hundes

  • Grundlagen der Personensuche

  • Geruchsträger (was eignet sich als Geruchsträger)

  • Trailequipement

  • Leinenarbeit

  • Aufbau von Trainingseinheiten

  • Legen von Übungstrails

  • Schwierigkeiten beim Legen von Trails

  • Achten auf Witterungsverhältnisse und weitere, den Geruch beeinflussende Faktoren

  • Abarbeiten eines Übungstrails

  • Besprechung mit dem Hundeführer

  • Eingehen auf individuelle Schwierigkeiten

  • „Lesen“ verschiedener Hunde

  • Schwierigkeiten beim Trailen

  • Umgang mit Hundeführern

  • Kontakt zu Behörden

Bei der Übungsgruppenleiterusbildung werden bestimmte Teile, welche oben genannt sind nur gestreift. Übungsgruppenleiter sind zum Beispiel auch Trainer in Hundeschulen, welche Mantriling als regelmäßige Beschäftigung für ihre Kunden anbieten. Bei Übungsgruppen sollte ein regelmäßiger Kontakt zu einem Trainer, und regelmäßige Kontrolle der Übungserfolge durch diesen erfolgen.

Zusätzliche Inhalte der Trainerausbildung (Ausbildung zum Ausbilder):

  • Rassen und rassespezifisches Verhalten beim Mantrailing

  • Geruchssicherung

  • Sozialverhalten / Sozialisierung

  • Mantrailing und Unterordnung

  • Mantrailing und weitere Ausbildung von Hunden

  • Aufbau individueller Trainingspläne und -ziele

  • Grenzen des Mantrailing

  • Auswahl von Teams für die Ernstfallarbeit

  • Mantrailing im Realeinsatz

  • Mantrailing als ergänzendes Einsatzmittel

  • Mantrailing im Realeinsatz mit anderen Suchmitteln

  • Vorstellen der Arbeit bei Behörden

Bei der Trainerausbildung werden die Themen deutlich intensiver besprochen als bei der Übungsgruppenleiterausbildung. Außerdem werden zusätzliche trainerspezifische Lehrinhalte vermittelt.

Die Ausbildung erfolgt in erster Linie praktisch. Dies geschieht vor dem Hintergrunf, dass jedes Team individuell ist und individuell trainiert werden muss.

Zum Abschluss der Ausbildung erfolgt eine Prüfung. Nach erfolgreich abgeschlossener Prüfung wird eine entsprechende Bescheinigung ausgestellt.

Die Ausbildung erfolgt in Kleingruppen oder individuell!

Preise:

  • Übungsgruppenleiter: 950 €

  • Trainer: 2.550 €

  • Prüfungsgebühr:

    • Übungsgruppenleiter: 50 Euro
    • Trainer : 100 Euro

Bei weiteren Fragen können Sie mich gerne über das Kontaktformular anschreiben.